Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wir, Purple Heroes mit unserem Produkt/Angebot Freedits.de, Geschäftsführer: Matthieu Kluge, Am Tierpark 64, 10319 Berlin, Deutschland nennen uns nachfolgend “Freedits.de oder Anbieter”. Dich unser Mitglied, nennen wir zur Erhaltung der Lesbarkeit in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen “Benutzer“.

Präambel

Bei Freedits.de handelt es sich um einen kostenfreien Loyalty Anbieter der Privatanwendern mit Wohnsitz in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union (EU), über die Webseite www.freedits.de ein umfassendes Service Angebot zur Verfügung stellt. Bei diesem Service Angebot wird der Benutzer für die Teilnahme an sogenannten “Froppies” näher definiert als “Umfragen“, “Online Spiele“, “Gewinnspiele“, “Fantastic Deals“ und für das Einkaufen bei sogenannten “Cashback,- oder Partnershops”, vergütet.

Registrierte und eingeloggte Benutzer erhalten für valide ausgeführte Transaktionen über einen Freedits.de-Partnerlink (Cashback aktivieren/Zum Froppie), eine Provision in Form einer “Punkte Gutschrift“ die sich gegen sogenannte “Rewards” einlösen lässt. Um dieses Angebot zu ermöglichen erhalten Benutzer durch den Anbieter auf der angegebenen Webseite, Zugriff auf eine Vielzahl von Partnerunternehmen bei denen sie, unter Beachtung der nachfolgenden Bedingungen, für die Ausführung von klar definierten validen Transaktionen (Einkäufe bei Partnershops und Teilnahme an Froppies), eine Provision erhalten (nachfolgend “Punkte Gutschrift“) und somit am Loyalty Programm teilnehmen können.

Durch die Nutzung der Freedits.de Webseite und durch Klicken auf “Akzeptieren” im Registrierungsverfahren oder durch sonstige Zustimmung (Einloggen über Facebook/Google/Apple) zu diesen Bedingungen, sofern einem Benutzer das lesen der allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung konkret ermöglicht wurde, erklärt der Benutzer, die “Allgemeinen Geschäftsbedingungen https://www.freedits.de/agb/” sowie die “Datenschutzerklärung https://www.freedits.de/datenschutz/ gelesen zu haben und diese unter den hier beschriebenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu akzeptieren. Wenn ein Benutzer diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder der Datenschutzerklärung nicht zustimmt oder einwende hat, sollte von einer Registrierung und der Nutzung der Freedits.de Webseite und sämtlicher damit verbundenen Funktionen und Dienste, abgesehen werden.

1. Geltungsbereich und Begriffsbestimmungen

Für den Anbieter und den Benutzer und dessen Geschäftsbeziehung gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, sofern keine anderslautende individuell gestaltete vertragliche Vereinbarung abgeschlossen wurde und somit Anwendung findet.

Das vom Anbieter bereitgestellte Angebot über die Freedits.de Webseite und sämtliche damit verbundenen Funktionen und Dienste richtet sich an Verbraucher die als natürliche Person gelten. Verbraucher ist jede natürliche Person, die den Vertrag zu Zwecken abschließt, die weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. (§ 13 des Bürgerlichen Gesetzbuches – BGB).

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Freedits.de Webseite und sämtliche damit verbundenen Funktionen und Dienste. Sollten eventuell abweichende Informationen oder Regelungen der Freedits.de Webseite und sämtlicher damit verbundenen Funktionen und Dienste zutreffen, kennzeichnen wir diese entsprechend.

Der Anbieter veröffentlicht für sein Angebot ggf. zusätzliche Bedingungen, offizielle Regeln oder Vereinbarungen im Rahmen bestimmter Dienste, Anwendungen und Funktionen (zusätzliche Bedingungen), die für den Benutzer bei einem Zugriff auf diese Anwendungen in Kraft treten. Ergeben sich Widersprüche zwischen zusätzlichen Bedingungen und den hier vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, haben Letztere Rechtsvorrang, sofern dies in den zusätzlichen Bedingungen nicht ausdrücklich anderweitig festgelegt wird. Zusätzliche Bedingungen ergänzen diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, ersetzen diese jedoch in keiner Weise.

Bei Fragen hinsichtlich der allgemeinen Geschäftsbedingungen, kann sich der Benutzer jederzeit an Freedits.de wenden. Dies ist möglich durch die Funktion “Support kontaktieren” im eingeloggten Benutzerbereich, für nicht Mitglieder unter “Kontakt” oder durch ähnliche Kontaktverlinkungen in der Fußzeile der Freedits.de Webseite und sämtlicher damit verbundenen Funktionen und Dienste.

2. Registrierung, Benutzerkonto und Teilnahme

Das Angebot des Anbieters im Rahmen des Loyalty Programms richtet sich an jede natürliche, private Person, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union (EU) hat. Der Benutzer hat die Möglichkeit am Loyalty Programm des Anbieters teilzunehmen indem unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines persönlichen Passworts eine Registrierung auf der Freedits.de Webseite oder auf damit verbundenen Funktionen und Diensten stattfindet.

Für die Einrichtung eines Benutzerkontos muss der Benutzer sich eigenständig registriert haben und den allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Datenschutzerklärung zugestimmt haben. Hierzu ist es notwendig das der Benutzer ein Häkchen an das Kästchen “Ich akzeptiere die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung“, setzt und somit seine Zustimmung erteilt und die Registrierung durchführt. Des Weiteren besteht die Möglichkeit das der Benutzer die Registrierung über einen Drittanbieter “Einloggen mit Facebook“, “Einloggen mit Google“ oder “Einloggen mit Apple“ durchführt. Hierbei wird der Benutzer explizit dazu aufgefordert sich vor einer solchen Registrierung über einen Drittanbieter, die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung des Anbieters des Loyalty Programms durchzulesen und diesen zuzustimmen.

Für die Teilnahme am Loyalty Programm des Anbieters fallen für den Benutzer keine Kosten an. Die Teilnahme ist stets kostenlos. Etwaige vom Benutzer eingegangene Zahlungsverpflichtungen z. B. für Einkäufe, Bestellungen, Vertragsabschlüsse und Auftragserteilungen bei Partnern des Anbieters im Rahmen des Loyalty Programms um Punkte Gutschriften zu erhalten, bleiben hiervon unberührt.

Bei der Registrierung auf der Webseite des Anbieters, hat der Benutzer für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der von ihm gemachten Angaben zu sorgen und ist verpflichtet dem Anbieter etwaige Änderungen die sein Benutzerkonto betreffen, umgehend, durch direkte Änderung im Benutzerkonto selbst oder per E-Mail oder alternativer Mitteilungsmöglichkeit, mitzuteilen. Sofern eine solche Änderung oder Mitteilung nicht erfolgt, ist der Anbieter berechtigt die bisher hinterlegten persönlichen Daten des Benutzers, für jede Art von Informationsverarbeitung/Zustellung sowie Auszahlungen “Punkte gegen Rewards einlösen“, zu verwenden. Der Benutzer selbst ist für die Richtigkeit und Aktualität seiner Angaben verantwortlich und angehalten diese stets zu prüfen und die Richtigkeit sicherzustellen.

Sobald ein Benutzer seine Registrierung erfolgreich abgeschlossen hat, erhält dieser ein persönliches Freedits-Benutzerkonto. Dem Benutzer wird jederzeit die Möglichkeit gewährt, einzusehen welche bisherigen Aktivitäten durchgeführt wurden, den ist-Zustand seines Benutzerkontos einzusehen und alle Funktionen die für den Benutzer vorgesehen sind, zu nutzen.

Dem Benutzer wird ausdrücklich untersagt, verschiedene Benutzerkonten mit unterschiedlichen persönlichen Daten zu registrieren und zu nutzen. Der Benutzer verpflichtet sich keinen Missbrauch oder Betrug über sein Benutzerkonto durchzuführen, keine mehrfach Anmeldungen bei den “Froppies“ näher definiert als “Umfragen“, “Online Spiele“, “Gewinnspiele“ und “Fantastic Deals“ vorzunehmen, sich stets an die individual Vereinbarung wie Cashback-Bedingungen und Teilnahmebedingungen im Rahmen des Loyalty Programms zu halten und dem Anbieter auch sonst in keiner Weise schaden durch seine Nutzung zuzufügen.

Der Benutzer garantiert dem Anbieter das sein Benutzerkonto zu keinem Zeitpunkt in irgendeiner Form mit Spam in Verbindung steht und der Benutzer keine Links die als extern anzusehen sind, auf der Webseite des Anbieters setzt, um damit möglicherweise Geld zu verdienen oder sich in anderer Form zu bereichern. Dem Benutzer ist ausdrücklich nicht gestattet Affiliate-Links (Webseiten Links von Partnern des Anbieters) in E-Mails zu versenden, auf anderen Webseiten oder Blogs einzubinden oder diese in anderer Form zu verbreiten. Hiervon ausgenommen ist lediglich der persönliche “Einladungslink“ den der Benutzer dafür verwenden kann um neue Mitglieder zu werben und so im Rahmen der “Freunde einladen – Funktion“ Punkte zu verdienen. Diese “Einladungslinks“ und/oder ggf. genutzten Werbemittel des Anbieters, enthalten immer die Freedits.de-Url mit persönlicher Kennung des Benutzers und dürfen nicht verändert werden. Dem Benutzer ist ausschließlich gestattet diese Art von “Einladungslinks“ und/oder Werbemittel auf anderen Webseiten, Blogs o. ä. zu integrieren und zu verwenden. Mehr Informationen zur “Freunde einladen – Funktion“ und den dazu geltenden Bedingungen werden weiter unten in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführt.

Es steht dem Anbieter frei, einen Benutzer für die Teilnahme am Loyalty Programm abzulehnen oder nicht anzunehmen. Der Anbieter muss dies nicht begründen und ist stets berechtigt Anträge zur Teilnahme abzulehnen. Des Weiteren ist der Anbieter berechtigt, unter den in Punkt 7. Laufzeit und/oder Kündigung des Benutzerkontos, aufgeführten Gründen, das Benutzerkonto eines Benutzers zu löschen und dauerhaft von der Teilnahme am Loyalty Programm des Anbieters auszuschließen.

3. Voraussetzungen für den Erhalt von Punkte-Gutschriften

Der Anbieter stellt im Rahmen des Loyalty Programms über die Freedits.de Webseite und sämtliche damit verbundenen Funktionen und Dienste die Möglichkeit bereit, durch die Teilnahme an Froppies näher definiert als ”Umfragen“, ”Online Spiele“, ”Gewinnspiele“ und ”Fantastic Deals” oder für das Einkaufen und/oder abschließen von Verträgen jeglicher Form bei Partnern, Punkte Gutschriften zu erhalten. Im Rahmen des Loyalty Programms wird die Provision die der Benutzer für derartig ausgeführte Transaktionen erhält, als “Punkte” bezeichnet. Diese Punkte können vom Benutzer wiederum gegen sogenannte “Rewards” eingelöst werden. Den Punkte Gutschriften wird hierbei vom Anbieter ein Eurowert gegenüber gestellt der sich wie folgt bemisst: 1 Punkt entspricht 1 Cent (€). Dieser gegenüber gestellte Wert ist hierbei lediglich als Richtwert zu betrachten und hat keine rechtliche Bindung. Der Anbieter ist mit einer Vorankündigungsfrist von 6 Wochen dazu berechtigt, diesen den Punkten gegenüber gestellten Richtwert, zu erhöhen, zu verringern oder eine andere Form der Gegenüberstellung bzw. eine Abänderung des Richtwerts vorzunehmen. Der Benutzer hat das Recht, im Falle einer solchen Änderung, mit einer Frist von mindestens 6 Wochen vor in Kraft treten, über eine derartige Änderung informiert zu werden. Eine solche Mitteilung würde dem Benutzer im Rahmen einer Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters, an seine hinterlegte E-Mail Adresse mitgeteilt werden. Dem Benutzer steht ggf. eine Art Ausgleichszahlung zu wenn sich eine solche Änderung negativ auf seine Punkte Gutschriften bzw. auf die zu erwartende Höhe beim Punkte einlösen ergeben sollte.

Für die Umsetzung und Realisierung des Loyalty Programm des Anbieters wird Affiliate Marketing genutzt. Affiliate Marketing ist eine anerkannte und viel genutzte Vertriebsart, bei der z. B. ein Online Shop seinen Vertriebspartner durch Provisionen für die Vermittlung von neuen Kunden vergütet. Der Anbieter arbeitet als sogenannter Affiliatepartner über entsprechende Netzwerke mit diversen Partnern aus den verschiedensten Branchen zusammen. Über die Webseite des Anbieters und sämtliche damit verbundenen Funktionen und Dienste vermittelt der Anbieter seinen Partnern neue Kunden oder auch Bestandskunden und erhält dafür eine Vermittlungsprovision. Diese Provision wird mit Abzug eines gewissen Prozentsatzes in Form einer Punkte Gutschrift an den Benutzer weitergegeben.

Zur Umsetzung ist es notwendig das sogenannte Affiliate-Links eines Affiliate-Anbieters bzw. Netzwerks eingebunden werden, die zu den Partnern des Anbieters führen, um Provisionen für die Transaktionen eines Benutzers zu erhalten. Die Affiliate-Links die der Anbieter einbindet, enthalten immer eine Tracking-ID. Diese ermöglicht eine elektronische Speicherung des Vorgangs und unterstützt den Anbieter nachvollziehen und nachweisen zu können das der Benutzer über die Webseite des Anbieters zum jeweiligen Partner gelangt ist und sichert somit die Provision die der Anbieter vom jeweiligen Partner für die Vermittlung erhält.

Die Weitergabe einer Provision in Form einer Punkte Gutschrift an einen Benutzer ist nur dann möglich, wenn dieser in seinem Benutzerkonto eingeloggt ist und über einen Freedits.de-Partnerlink (Cashback aktivieren/Zum Froppie – Button) zum Partner gelangt ist und dort eine eine valide Transaktion (Einkauf bei einem Partnershop oder Teilnahme an einer Froppies) durchführt hat. Hierbei gilt es die allgemeinen Hinweise die unter Cookie-Hilfe zu finden sind, sowie die Cashback-Bedingungen und Teilnahmebedingungen, als auch die individuelle Teilnahmeanleitung eines jeweiligen Partners auf der Froppie-Beitragsseite oder Cashback-Beitragsseite dessen, zu beachten.

Der Anbieter hat gegenüber den Partnern aufgrund der Vermittlung über einen entsprechenden Affiliate-Link, Anspruch auf die Auszahlung der Vermittlungsprovision. Die Dauer der Bestätigung und der Auszahlung dieser Vermittlungsprovision kann je nach Partner und Art des Angebots, zwischen einigen Tagen und mehreren Monaten betragen.

Nachdem die Auszahlung der Provision an den Anbieter erfolgte, erhält der Benutzer einen Anspruch auf die Auszahlung bzw. Bestätigung und Weitergabe der Punkte Gutschrift gegenüber dem Anbieter. Dieser Anspruch besteht aber nur dann, wenn alle nachfolgenden Vorraussetzungen erfüllt, beachtet, umgesetzt und/oder eingetreten sind.

a.) Der Benutzer hat die allgemeinen Hinweise die unter Cookie-Hilfe zu finden sind, sowie die Cashback-Bedingungen und Teilnahmebedingungen, als auch die individuelle Teilnahmeanleitung eines jeweiligen Partners auf der Froppie-Beitragsseite oder Cashback-Beitragsseite dessen, beachtet.

b.) Der Benutzer hat nur dann einen Anspruch auf eine Punkte Gutschrift wenn er im eingeloggten Zustand auf der Webseite des Anbieters über den entsprechenden Freedits.de-Partnerlink (Cashback aktivieren/Zum Froppie – Button) zum jeweiligen Partner gelangt ist und dort eine valide Transaktion durchgeführt hat. Das unterbrechen einer Transaktion durch das besuchen anderer Webseiten während des Vorgangs, eine falsche Einstellung des Endgeräts (Pc, Smartphone o. ä.) des Benutzers, die Missachtung der Hinweise die unter Cookie-Hilfe zu finden sind oder das nicht beachten von individuellen Bedingungen, hat zur Folge, dass der Benutzer keinen Anspruch auf eine Punkte Gutschrift geltend machen kann. Alle wichtigen Hinweise die zu beachten sind, können unter Cookie-Hilfe, sowie unter Cashback-Bedingungen und Teilnahmebedingungen, als auch in der individuellen Teilnahmeanleitung eines jeweiligen Partners eingesehen werden.

c.) Es kam zu einer erfolgreichen und vollendeten Transaktion (Einkauf, Bestellung, Vertragsabschluss, Auftragserteilung bei einem Partnershop oder Teilnahme an einem Froppie näher definiert als “Umfragen“, “Online Spiele“, “Gewinnspiele“, “Fantastic Deals“, zwischen dem Benutzer und einem der Partner des Anbieters.

d.) Nach dem Einkauf bei einem der Partnershops die gelieferte Ware am vorher definierten Bestimmungsort des Versands anzunehmen, eine vollständig geleistete Zahlung der Ware oder Dienstleistung, die gesetzliche oder vertraglich vereinbarte Widerrufsfrist muss verstrichen sein.

e.) Die vollständige Einhaltung und Erfüllung der Teilnahmeanleitung und der Teilnahmebedingung der jeweiligen Froppies die auf der Froppie-Beitragsseite des jeweiligen Partners angegeben ist. Keine mehrfach Anmeldungen, Angabe von falschen Daten oder sonstige betrügerische Versuche um eine Punkte Gutschrift zu erhalten.

f.) Das ablehnen, stornieren, rückgängig machen oder aberkennen einer Transaktion (Einkauf bei einem Partnershop oder Teilnahme an einem Froppie) durch den Benutzer, den Partner oder das Affiliate Netzwerk.

g.) Eine abgeschlossene und endgültige Auszahlung der Provision durch den Partner über das Affiliate Netzwerk an den Anbieter ohne das spätere Widersprüche angemeldet oder geltend gemacht werden können.

4. Höhe der Punkte-Gutschrift

Bevor ein Benutzer auf einen Freedits.de-Partnerlink (Cashback aktivieren/Zum Froppie – Button) klickt, um an einer Froppies teilzunehmen oder in einem Partnershop einzukaufen, um Punkte Gutschriften zu erhalten, kann er die Höhe der ihm zustehenden Punkte Gutschrift wie folgt einsehen:

a.) Für jeden Partner und jedes Angebot werden unterschiedlich hohe Punkte Gutschriften festgelegt. Bei den Froppies näher definiert als ”Umfragen“, ”Online Spiele“, ”Gewinnspiele“ und ”Fantastic Deals” gilt immer eine fixe Punkte Gutschrift. Die Höhe der Punkte Gutschrift ist also immer auf eine bestimmte Summe X festgelegt. (z. B. 150 Punkte für die Teilnahme an der BetterWorld Umfrage). Für das Einkaufen und/oder abschließen von Verträgen jeglicher Form gilt entweder eine prozentuale Cashback-Rate oder eine fixe also festgelegte Cashback-Rate. Die fixe Cashback-Rate wird also immer mit einer festgelegten Punkte-Gutschrift angegeben (z. B. 300 Punkte für den Abschluss eines Zeitungs Abonnents). Bei der prozentualen Cashback-Rate wird eine Prozentangabe gemacht (z. B. 6% Cashback für den Kauf aus der Kategorie Schreibwaren Artikel). Die prozentuale Cashback-Rate wird immer auf den Nettobetrag, der ausgegeben wurde berechnet. Steuern und Kosten für eine Versandpauschale oder ähnliche externe Kosten, fließen ebenfalls nicht in die Berechnung des Cashbacks mit ein. Vergütet werden ausschließlich gültige und vollendete Transaktionen wie unter Punkt 3. Voraussetzungen für den Erhalt von Punkte Gutschriften beschrieben. Das gilt sowohl für Einkäufe bei den Partnershops als auch für jegliche Teilnahmen an den Froppies. Alle Angaben zur Vergütung, ob bei Froppies oder den Partnershops, ob prozentual oder fixe Punkte Gutschrift, sind lediglich als Hinweis zu verstehen und für den Anbieter zu keinem Zeitpunkt verbindlich. Die Partner des Anbieters können die Höhe der Provisionen anpassen oder gar Provisionsfähige Bereiche/Kategorien/Angebote/Aktionen ausschließen. Für die Weitergabe der Punkte Gutschrift an den Benutzer ist also maßgeblich welchen Provisionsbetrag der jeweilige Partner dem Anbieter gewährt.

b.) Für die Weitergabe der Punkte Gutschrift durch den Anbieter an den Benutzer, gilt jeweils die aktuelle und tatsächlich gewährte Provision durch den Partner an den Anbieter. Die angegebenen Summen ob prozentuale Cashback-Rate oder fixe Punkte Gutschrift, ist für den Anbieter nicht bindend und kann, sofern eine Änderung der Provision durch einen Partner stattfindet, nachträglich für den Benutzer angepasst werden.

c.) Alle gemachten Angaben zu prozentualem Cashback, beziehen sich ausschließlich auf den ausgegebenen Nettobetrag durch den Benutzer beim jeweiligen Partner. Auf Mehrwertsteuer, Versandkosten, Endgeräte Mitnahme und ähnliche exkludierte Services oder Dienstleistungen, wird kein Cashback gewährt.

d.) Sollte der Benutzer sich entscheiden, einen abgeschlossenen Einkauf nachträglich z. B. via E-Mail oder telefonisch ab zu ändern, kann der Partner die vorab mit dem Anbieter vereinbarte Provision ändern oder gar komplett ablehnen. In diesem Fall ist der Anbieter berechtigt dem Benutzer eine angepasste Punkte Gutschrift gutzuschreiben oder diese gar komplett zu verwehren. Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, abgeschlossene Einkäufe nicht nachträglich ab zu ändern, um derartige Probleme zu vermeiden. Dies gilt auch, falls der Betrag für einen getätigten Einkauf eines Benutzers, durch den Partner geändert wird. In diesem Fall erhält der Benutzer durch den Anbieter eine angepasste Punkte Gutschrift. Sollte der Benutzer dem nicht zustimmen, kann er wie unter Punkt 6. Fehlerhafte Übertragung von Punkte Gutschriften beschrieben, dagegen vorgehen.

e.) Die Dauer bis der Benutzer seine Punkte Gutschrift erhält, kann auf der dementsprechenden Cashback-Beitragsseite oder Froppie-Beitragsseite eines Partners unter “Verdienst und Gutschrift“ eingesehen werden. Die Zeiträume können in Ausnahmefällen von dort gemachten Angaben abweichen.

5. Hinweise zum Punkte einlösen/Auszahlen

Sobald ein Partner den Anbieter über eine ausgeführte Transaktion eines Benutzers informiert hat, wird dem Benutzer die für diese Transaktion vorher festgelegte Punkte-Gutschrift ob prozentuale oder feste Punkte-Gutschrift, in seinem Benutzerkonto vorläufig als “vorgemerkt” gutgeschrieben. Nachdem der Partner über diese Transaktion, im Rahmen des Bestätigungszeitraums endgültig entschieden hat, wird dem Benutzer die Punkte-Gutschrift in seinem Benutzerkonto dann entweder als “Bestätigt” oder als “abgelehnt” angezeigt. Sofern dem Benutzer Punkte-Gutschriften als “Bestätigt” angezeigt werden, kann er diese Punkte im Bereich “Punkte einlösen” gegen Gutschein oder Bargeld Rewards Einlösen/Auszahlen. Dazu stehen dem Benutzer sogenannte “Rewards” als Mittel zum Einlösen/Auszahlen zur Verfügung. Bei diesen “Rewards” wird grundsätzlich zwischen Gutscheinen und einer Bargeld Auszahlung unterschieden.

Gutscheine und Bargeld Rewards sind in verschiedener Form und von/bei Unterschiedlichen Anbietern möglich. Allen Gutschein und Bargeld Rewards steht fester Geldwert in € (Euro) gegenüber. Die Punkte entsprechen einer bestimmten Summe X in € (Euro) als Orientierungswert und dafür kann ein bestimmter Gutschein bzw. ein Bargeld Reward mit dem Wert X in € (Euro) erworben werden. Die kosten und der Gegenwert für die jeweiligen Gutschein oder Bargeld Rewards, werden mit dem Benutzer immer transparent auf der entsprechenden Rewards-Beitragsseite des Auszahlungs- und/oder Gutscheinanbieters kommuniziert. Nachdem ein Benutzer einen Gutschein oder Bargeld Reward ausgewählt und den Einlöseprozess abgeschlossen hat, wird er in seinem Benutzerkonto im Bereich “Gutschriften” über den Verlauf und auch die Zustellung/Auszahlung des Gutscheins bzw. des Bargeld Rewards informiert. Zusätzlich erhält der Benutzer eine E-Mail Benachrichtigung sobald er über seinen Gutschein oder den Bargeld Reward verfügen kann. Vor dem abschließenden Einlöseprozess ist der Benutzer dazu angehalten, sich genau zu überlegen, für welche Art von Gutschein oder Bargeld Reward er seine Punkte-Gutschriften verwenden möchte, da eine Rückgabe von Gutscheinen oder Bargeld Rewards nicht möglich ist.

Der Punkte Betrag, der vom Benutzer für einen bestimmten Gutschein oder Bargeld Reward aufgewendet wird, wird unmittelbar nachdem einlösen von seinem Kontostand “Bestätigte“ Punkte abgezogen und ist somit dann nicht mehr verfügbar.

Bei einigen Gutschein und Bargeld Rewards gewährt der Anbieter möglicherweise einen zusätzlichen Bonus der dem jeweiligen Reward unmittelbar hinzugesetzt wird. Ein solcher Bonus wird dem Benutzer vorher angezeigt und kann mit zusätzlichen Bedingungen verknüpft sein. Spezielle Bedingungen zum Einlöseprozess sind der Beschreibung bzw. der Übersicht auf der Rewards-Beitragsseite eines jeweiligen Gutschein oder Bargeld Rewards zu entnehmen.

Grundsätzlich kann ein Benutzer jederzeit seine Punkte-Gutschriften gegen Gutschein oder Bargeld Rewards einlösen, jedoch erst dann wenn er über ein “Bestätigtes” Guthaben in Höhe von 100 Punkte (1€) verfügt. Bei speziellen Angeboten, Auszahlungs und/oder Gutscheinanbietern hat der Anbieter das Recht, vom Mindestbetrag von 100 Punkten (1€) abzuweichen und einen höheren Mindestauszahlungsbetrag festzulegen.

Der Benutzer erhält keine Verzinsung auf die von ihm angesammelten Punkte-Gutschriften.

Grundsätzlich fallen beim Einlösen von Punkte-Gutschriften gegen Gutschein oder Bargeld Rewards keine Gebühren an. Sollten Gebühren anfallen, sind das solche die der jeweilige Auszahlungs- und/oder Gutscheinanbieter in Rechnung stellt. Der Anbieter selbst erhebt keine Gebühren. Die Höhe von eventuell anfallenden Gebühren, werden dem Benutzer stets vor dem Einlösen seiner Punkte-Gutschriften, auf der entsprechenden Rewards-Beitragsseite des Auszahlungs- und/oder Gutscheinanbieters, angezeigt.

Die Zustellung von Gutscheinen und das auszahlen von Bargeld Rewards erfolgt an die vom Benutzer für das Einlösen/Auszahlen selbst hinterlegten Daten (E-Mail Adresse für Gutscheinauszahlung, PayPal, Bitcoin und Skrill E-Mail Adresse). Der Benutzer ist für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser Daten selbst verantwortlich. Der Benutzer kann diese Daten jederzeit in seinem Benutzerkonto unter dem Tab “Einstellungen“ prüfen und ggf. ändern. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für fehlerhafte Daten des Benutzers, die zu Problemen bei der Zustellung/Auszahlung führen.

Der Anbieter muss Abtretungen von Auszahlungs- bzw. Einlöseansprüchen des Benutzers vorher explizit zustimmen damit diese wirksam werden.

Dem Anbieter steht es unter folgenden Bedingungen frei die Art und Weise, wie ein Benutzer seine Punkte-Gutschriften einlösen kann, zu ändern oder anzupassen. Mindestens 6 (Sechs) Wochen vor Inkraftsetzung einer solchen Änderung, wird der Anbieter den Benutzer darüber informieren. Durch solche eine Änderung steht dem Benutzer ein sofortiges Kündigungsrecht zu. Diese Kündigung würde zum Zeitpunkt der Änderung wirksam werden. Sofern der Benutzer von diesem Kündigungsrecht nicht innerhalb von 4 (vier) Wochen nach Zugang der Mitteilung über eine derartige Änderung gebraucht macht, geht der Anbieter von der Zustimmung des Benutzers aus und die Änderung gilt als genehmigt. Auf dieses sofortige Kündigungsrecht weist der Anbieter in der Mitteilung zu einer derartigen Änderung ausdrücklich hin. Im Falle der Zustimmung des Benutzers zu einer derartigen Änderung muss sich dieser an die geänderten, neuen gültigen Bedingungen halten, um seine Punkte-Gutschriften einlösen zu können. In der entsprechenden Mitteilung über eine solche Änderung, wird der Anbieter den Benutzer auf mögliche Folgen seines Verhaltens explizit hinweisen und zudem Transparent offenlegen weshalb eine derartige Änderung aus Sicht des Anbieters von Nöten ist.

Sofern ein Benutzer wie unter Punkt 7. Laufzeit und/oder Kündigung des Benutzerkontos, sein Benutzerkonto über längere Zeit nicht nutzt, sprich inaktiv ist, verjähren seine Ansprüche auf gutgeschriebene Punkte-Gutschriften gemäß der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Der Anbieter wird den Benutzer aber freiwillig spätestens 6 (Sechs) Wochen vor Verfall solcher Ansprüche über die Folgen seines Handelns informieren und etwaige Punkte-Gutschriften wie unter Punkt 7. Laufzeit und/oder Kündigung des Benutzerkontos, versuchen dem Benutzer Auszuzahlen/Zuzustellen.

6. Fehlerhafte Übertragung von Punkte-Gutschriften

Das dem Benutzer vom Anbieter zugeteilte Benutzerkonto und dessen Stand inklusive des Punkte-Gutschriften Kontostands u.ä. gilt generell als richtig.

Sollte der Benutzer der Meinung sein das dem nicht so ist, insbesondere wenn:

a.) eine Punkte-Gutschrift nicht oder falsch in seinem Benutzerkonto angezeigt wird

b.) seine Teilnahme an einem Froppie oder der Einkauf/Vertragsabschluss bei einem der Partnershops vom jeweiligen Partner abgelehnt wurde und der Benutzer dem nicht zustimmt

c.) sich möglicherweise ein Fehler im Rahmen des Tracking-Prozesses ergeben hat

d.) oder dem Benutzer sonstige Unstimmigkeiten in seinem Benutzerkonto auffallen gegen die er Widerspruch einlegen bzw. diese abklären möchte,

kann er mit dem Support des Anbieters Kontakt aufnehmen und ggf. eine sogenannte “Nachbuchungsanfrage“ stellen. Kontakt kann der Benutzer im eingeloggten Benutzerbereich unter dem Tab Hilfe | Support aufnehmen.

Der Anbieter hält eventuelle Fehlfunktionen wegen technischer Störungen oder vorsätzlicher Handlungen dritter auf der Freedits.de Webseite und sämtlicher damit verbundenen Funktionen und Dienste generell für möglich. Bei solchen Fehlfunktionen haftet der Anbieter nicht für eventuell ausgefallene Übertragungen von Punkte-Gutschriften oder eine ähnliche Nichterfüllung seiner Verpflichtungen aus vertraglichen Vereinbarungen gegenüber dem Benutzer. Bis zu einer vollumfänglichen Beseitigung von Fehlern und Gefährdungen behält sich der Anbieter das Recht vor, die Funktion der Freedits.de Webseite und sämtliche damit verbundenen Funktionen und Dienste zu unterbrechen. Bei derartigen Fehlfunktionen behält sich der Anbieter das Recht vor, alle durchgeführten Transaktionen, die im Zeitraum einer derartigen Fehlfunktion durchgeführt worden sind, rückgängig zu machen und deren Gültigkeit abzuerkennen. Etwaige Ansprüche des Benutzers gegenüber dem Anbieter werden nicht anerkannt, sofern der Anbieter nicht zweifelsfrei ausschließen kann, dass mögliche Transaktionen des Benutzers von derartigen Fehlfunktionen betroffen sind und eventuell im Verdacht mit einem möglichen Betrug oder Fehler im Zusammenhang stehen.

Der Anbieter ergreift zahlreiche technische Maßnahmen, um mögliche Fehlfunktionen auszuschließen und technische Störungen zu vermeiden sowie potenzielle Betrugsversuche zu erkennen, zu verhindern, zu verfolgen und strafrechtlich zu ahnden. Etwaige Fehlfunktionen und technische Störungen wird der Anbieter innerhalb eines ihm möglichen Zeitrahmens beheben.

7. Laufzeit und/oder Kündigung des Benutzerkontos

Die Teilnahme am Angebot des Anbieters gilt allgemein als unbefristet. Dem Benutzer steht es frei die Teilnahme am Angebot des Anbieters zu jedem Zeitpunkt ohne Angabe von Gründen durch das löschen seines Benutzerkontos ordentlich zu kündigen. Die Löschung kann der Benutzer unter dem Link “Einstellung“ in seinem Benutzerkonto vornehmen.

Unter der Einhaltung einer Frist von 6 (sechs) Monaten, hat der Anbieter das Recht, dem Benutzer die Teilnahme am Angebot des Anbieters zu kündigen und das Benutzerkonto zu löschen.

Sollte der Anbieter feststellen das über einen längeren Zeitraum inaktive Benutzerkonten bestehen, hat der Anbieter das Recht diese zu löschen. Jedoch wird der Anbieter versuchen den Inhaber eines solchen inaktiven Benutzerkontos vorher mit einer Frist von 365 (dreihundert fünf und sechzig) Tagen zu kontaktieren. Sofern der Benutzer innerhalb dieser Frist der Löschung seines Benutzerkontos nicht widerspricht oder Interaktion in seinem Benutzerkonto vornimmt, wird dieses gelöscht. Für den Anbieter gilt ein Benutzerkonto als inaktiv wenn der Benutzer über einen Zeitraum von 14 (vierzehn) Monaten keine Interaktionen in seinem Benutzerkonto vorgenommen hat sich also weder dort eingeloggt hat o. ä. Aktionen vorgenommen hat. Sofern sich zum Zeitpunkt der ordentlichen Kündigung durch den Anbieter auf dem Benutzerkonto des Benutzers noch bestätigte Punkte Gutschriften befinden, zahlt der Anbieter diese an den Benutzer über die von ihm zuletzt genutzt Punkte gegen Rewards Einlösemöglichkeit aus. Hierzu muss der Benutzer aber über eine Auszahlungsfähige Einlösemöglichkeit z. B. PayPal, Skrill oder Bitcoin verfügen, die aktuell ist und dem Benutzer zweifelsfrei zugeordnet werden kann. Sollte das nicht der Fall sein ist der Anbieter von der Auszahlung der Punkte Gutschriften befreit.

Für den Benutzer als auch den Anbieter bleibt das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund unberührt. Für den Anbieter liegt ein Grund zur außerordentlichen Kündigung insbesondere unter folgenden Kriterien vor, der Benutzer stimmt der Datenschutzerklärung nicht zu oder widerruft seine Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung des Anbieters (1) der Benutzer hat die Löschung seiner Daten verlangt (2) der Benutzer verstößt gegen diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (3) der Benutzer sonstige Bestimmungen, Regelungen o. ä. schwerwiegend verletzt (4) der Benutzer die unter Punkt 8. Benutzer Verhaltenskodex aufgeführten Regelungen missachtet und dagegen verstößt und somit dem Anbieter aus diesen Gründen eine Fortsetzung des Vertrags in Form der Teilhabe des Benutzers am Angebot des Anbieters nicht zumutbar ist.

Der Benutzername und die E-Mail Adresse zum einloggen als auch das Passwort und sämtliche anderweitige Daten die der Benutzer an den Anbieter übermittelt hat oder der Anbieter an den Benutzer übermittelt hat, werden vom Anbieter im Falle einer Kündigung, sofern der Anbieter diese Daten nicht für Nachweis- oder Abrechnungszwecke benötigt, gelöscht. Hierzu ist der Anbieter rechtlich verpflichtet und kommt dieser Verpflichtung in vollem Umfang nach.

8. Benutzer Verhaltenskodex

Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass er nicht an Aktivitäten teilnimmt, die das Angebot des Anbieters sprich die Freedits.de Webseite und sämtliche damit verbundenen Funktionen und Dienste stören oder unterbrechen (u. a. die mit den Diensten des Anbieters verbundenen Server und Netzwerke) oder eventuell sogar Dienste nutzt oder seinen Computer oder vergleichbare Endgeräte so manipuliert, um sich hinsichtlich des Angebots des Anbieters unzulässige Vorteile zu verschaffen.

Sofern der Benutzer keine anderslautende, schriftlich formulierte Vereinbarung mit dem Anbieter abgeschlossen hat, erklärt er sich damit einverstanden, dass das Angebot des Anbieters sprich die Freedits.de Webseite und sämtliche damit verbundenen Funktionen und Dienste, in keinem Fall zu beliebigen Zwecken reproduziert, dupliziert oder als erkennbare Vorlage genutzt und abgeändert werden darf.

Weiterhin erklärt sich der Benutzer damit einverstanden, dass er die Freedits.de Webseite und sämtliche damit verbundenen Funktionen und Dienste gemäß der alleinigen Ermessensdefinition des Anbieters nicht betrügerisch, in Täuschungsabsicht oder ungesetzlich nutzt.

Ebenso verpflichtet sich der Benutzer, sämtliche allgemeinen Geschäftsbedingungen im Rahmen der Freedits.de Webseite und sämtliche damit verbundenen Funktionen und Dienste z. B. Verhaltensregeln und ähnliche Leitlinien des Anbieters zu befolgen. Der Benutzer stimmt außerdem zu, allen Anweisungen gemäß der allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters folge zu leisten.

Des Weiteren stimmt der Benutzer zu, die nachfolgenden Verlautbarungen und Anweisungen zu akzeptieren und entsprechend folge zu leisten:

a.) Der Zugriff (auch versuchsweise) auf das Angebot des Anbieters durch andere Methoden, als diese die vom Anbieter bereitgestellt werden, ist nicht gestattet.

b.) Die Gemeinsame Nutzung eines Benutzerkontos mit anderen Personen ist nicht gestattet.

c.) Die Erstellung und/oder Nutzung mehrerer Benutzerkonten gleichzeitig ist nicht gestattet. (Pro Person ist ausschließlich ein Benutzerkonto erlaubt)

d.) Die Nutzung falscher (oder mehrerer) Identitäten oder in anderer Weise eine Inanspruchnahme des Angebots des Anbieters z. B. mit Daten anderer oder gar Schein Identitäten mit denen der Benutzer versucht den Anbieter über seine wahre Identität zu täuschen, ist unzulässig und wird geahndet.

e.) Die Nutzung des Angebots des Anbieters mit einem Benutzerkonto das nicht zweifelsfrei mit der authentischen Identität und entsprechenden Kontaktdaten, demografischer Lage und anderer Informationen wie Personendaten (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, etc.), Zahlungsdaten oder anderen Daten, dem entsprechenden Benutzer zugeordnet werden kann, ist untersagt und führt zur Ablehnung bzw. Löschung des Benutzerkontos. Die Feststellung dessen liegt im alleinigen Ermessen des Anbieters.

f.) Die Veröffentlichung, das Hochladen, die Übertragung oder eine anderweitige Verbreitung von Daten, die nach alleinigen Ermessen des Anbieters als obszön, anstandsverletzend, vulgär, pornografisch, sexuell, verhetzend oder anderweitig fragwürdig zu bewerten sind, wird dem Benutzer ausdrücklich untersagt. Das Veröffentlichen von Spam-Links und/oder der Verbreitung von Spam im Zusammenhang mit dem Angebot des Anbieters ist nicht gestattet und wird geahndet.

g.) Die Diffamierung, Verleumdung, Verspottung, Belästigung, Bedrohung oder der Missbrauch von Personen, sowie Verhetzung, Rassismus, die ethnische Anfeindung oder ein Verhalten, welches nachvollziehbar in anderer Weise als verletzend oder fragwürdig zu bewerten sein kann, das gegenüber anderen Benutzern so geäußert wird oder im Zusammenhang mit dem Angebot des Anbieters in irgendeiner Form so geäußert wird, ob auf öffentlichen Kanälen wie Social Media oder anderen wegen, ist ausdrücklich nicht gestattet und wird geahndet.

h.) Das Hochladen oder die Übertragung von Dateien, die Viren, trojanische Pferde, Würmer, beschädigte Dateien oder andere ähnliche Software oder Computerprogramme enthalten und entsprechend den Betrieb des Anbieters beeinträchtigen, die Computer anderer Benutzer beschädigen oder den Zugriff auf das Angebot des Anbieters in irgendeiner Weise stören, ist strengstens untersagt und wird geahndet.

i.) Die Verletzung der Rechte aus Verträgen, von Personen, aus dem geistigen Eigentum oder das Hochladen, die Übertragung, den Vertrieb oder die anderweitige Bereitstellung von Daten, die über die das Angebot des Anbieters verfügbar sind und die Urheber-, Marken-, Patentrechte, Betriebsgeheimnisse oder andere Rechte einer jeglichen Partei – auch Datenschutz-/Werberechte verletzen, ist strengstens untersagt und wird geahndet.

j.) Der Versuch obgleich erfolgreich oder nicht, Kontodaten, Passwörter oder andere private Daten von anderen Benutzern zu ermitteln ist untersagt und wird geahndet.

k.) Der unangemessene Gebrauch der Kundenbetreuung des Anbieters, z. B. das einreichen von absichtlich unrichtigen oder nicht ernst zu nehmenden Support-Anfragen oder respektloser und/oder unangemessener Umgang mit Kundenbetreuern des Anbieters, ist untersagt und wird geahndet.

l.) Die Entwicklung, der Vertrieb, die Anwendung oder die öffentliche Unterrichtung anderer Benutzer über: “Auto-Software”, “Macro-Software”, “Webcrawlern” oder andere “Skripte/Software/Applikationen”, deren Sinn die betrügerische Handlung ist, wird ausdrücklich untersagt und bei Zuwiderhandlung geahndet.

m.) Der nach alleinigem Ermessen des Anbieters nach festgestellte Missbrauch des Loyalty Programms in einer Art und Weise, die von üblichem oder angemessenem menschlichem Gebrauch abweicht (nämlich etwa ausgiebige Suchabfragen oder andere Aktivitäten im Rahmen des Loyalty Programms mit dem einzigen Ziel des Punktegewinns bzw. der persönlichen Bereicherung), ist untersagt und wird geahndet.

n.) Mit dem Angebot eines Partners des Anbieters zum Punkteerwerb in Verbindung stehende Handlung, welche der Anbieter als (i) unwirksam oder als (ii) Handlung ohne legitimes Interesse an den Waren oder Diensten eines Partners beurteilt (etwa die Rückgabe von erworbener Ware, die Anmeldung zu einem Probe-Abonnement, Eingabe falscher Daten, mehrfach Anmeldungen o. ä. unter der anschließenden Stornierung oder Rückerstattungsforderung gezahlter Beträge, wobei zu keinem Zeitpunkt die Absicht zur tatsächlichen Nutzung der Ware oder Dienstleistung o. ä. bestand), kann als Betrugsversuch gewertet werden und wird vom Anbieter mit einer Verwarnung, Abzug von Punkte-Gutschriften oder gar der Löschung des Benutzerkontos geahndet.

o.) Die öffentliche Unterrichtung anderer Benutzer über Fehler, Fehlfunktionen oder technischer Störungen (Fehler) sowie deren Ausschöpfung oder Verbreitung, die zu unbeabsichtigten Vorteilen oder zur Verletzung anwendbarer Gesetze und Vorschriften führen oder die Förderung oder Anstiftung gesetzlicher oder unzulässiger Aktivitäten, nämlich etwa die Umgehung von Sicherheitsvorschriften (Hacking, Cracking), die Verbreitung von gefälschter Software oder von Cheats/Hacks für das Angebot des Anbieters, sind untersagt und werden geahndet.

p.) Sofern ein Fehler zur Kenntnis genommen wird, sind Benutzer dazu angehalten, die Kundenbetreuung des Anbieters über die Funktion Support im Mitgliederbereich zu kontaktieren oder als nicht registrierter Benutzer die Kundenbetreuung unter “kontakt” zu unterrichten. Ebenso kann ein Brief per Post an den Anbieter übermittelt werden: Purple Heroes z. H. Freedits.de, Geschäftsführer: Matthieu Kluge, Am Tierpark 64, 10319 Berlin.

Sofern sich zum Zeitpunkt der ordentlichen Kündigung durch den Anbieter auf dem Benutzerkonto des Benutzers noch bestätigte Punkte-Gutschriften befinden, zahlt/stellt der Anbieter diese an den Benutzer über die von ihm zuletzt genutzt Punkte gegen Rewards Einlösemöglichkeit aus/zu. Hierzu muss der Benutzer aber über eine Zustellungs/Auszahlungsfähige Einlösemöglichkeit z. B. PayPal, Skrill, Bitcoin oder Gutschein E-Mail Adresse verfügen, die aktuell ist und dem Benutzer zweifelsfrei zugeordnet werden kann. Sollte das nicht der Fall sein ist der Anbieter von der Zustellung/Auszahlung der Punkte-Gutschriften befreit.

9. Freunde einladen Programm

Für das Freunde einladen Programm gelten die im eingeloggten Benutzerbereich unter dem Tab “Freunde einladen“ veröffentlichten Teilnahmebedingungen & Hinweise sowie etwaige Aktualisierungen die auf der dortigen Seite sowie über die “Benachrichtigungen” (Glocken Symbol unten links auf der Freedits.de Webseite) und ggf. per E-Mail, bekannt gegeben werden.

10. Rechtsübertragung

Für die Erbringung des Angebots des Anbieters im Rahmen des Loyalty Programms, gestattet der Benutzer dem Anbieter alle von ihm zur Verfügung gestellten Inhalte in jeglicher Form, unentgeltlich zu nutzen und sichert dem Anbieter die dazu erforderlichen Rechte an den Inhalten zu.

Der Benutzer sichert dem Anbieter durch dieses Nutzungsrecht in jedem Fall ein zeitlich und räumlich unbeschränktes, nicht exklusives aber allumfassendes Recht zu, alle durch den Benutzer zur Verfügung gestellten Inhalte auf der Freedits.de Webseite und sämtlicher damit verbundenen Funktionen und Dienste und ggf. auch über andere Medien und Kanäle, diese Inhalte öffentlich zugänglich zu machen, an Dritte zu übertragen, sie zu vervielfältigen und/oder zu verbreiten. Dies gilt uneingeschränkt sofern dem keine anderslautende Vereinbarung die zwischen dem Benutzer und dem Anbieter getroffen wurde, entgegensteht. Des Weiteren wird dem Anbieter durch den Benutzer gestattet das alle für das Angebot des Anbieters und dessen Ausübung, zur Verfügung gestellten Inhalte, an ggf. erforderliche Formatvorgaben angepasst werden oder technisch bearbeitet werden oder die Darstellung der Qualität angepasst und/oder verbessert wird. Der Benutzer gewährt dem Anbieter eine Weiternutzung der übertragenen Rechte, auch über die Löschung der zur Verfügung gestellten Inhalte auf der Freedits.de Webseite und sämtlicher damit verbundenen Funktionen und Dienste und ggf. auch über die Löschung des Benutzerkontos hinaus.

11. Haftung und Herrschendes Recht

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen deutschem Recht. Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, dass Streitsachen zwischen ihm und dem Anbieter hinsichtlich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen, der Freedits.de Webseite sämtlicher damit verbundenen Funktionen und Dienste nur vor deutschen Gerichten verhandelt werden, sofern der Benutzer nicht in einem Land der Europäischen Union außerhalb Deutschlands wohnt und somit gegebenenfalls die Wahl hat, ein Gericht im Land seines Wohnsitzes aufzusuchen. Leitet der Anbieter jedoch ein Gerichtsverfahren ein, ist dies ausschließlich im Land des Wohnsitzes des Benutzers möglich.

Zwischen dem Benutzer und den Partnern des Anbieters entsteht durch Registrierung und Teilnahme durch den Benutzer am Angebot des Anbieters keine Vertragsbeziehung. Der Anbieter stellt über die Freedits.de Webseite und sämtliche damit verbundenen Funktionen und Dienste lediglich Angebote der jeweiligen Partner dar. Der Vertrag und jegliche Rechtsansprüche o. ä. im Rahmen des des Angebots des Anbieters besteht zwischen dem Anbieter und dem Benutzer durch dessen Teilnahme am Loyalty Programm. Der Anbieter weist ausdrücklich daraufhin das er nicht als Vertreter oder Funktionär seiner Partner handelt, fungiert und/oder auftritt.

Einkäufe, Bestellungen, Teilnahmen, Auftragserteilungen, Vertragsabschlüsse und ähnliche Transaktionen mit verbindlichem Charakter bei Partnern des Anbieters, kommen ausschließlich zwischen dem Benutzer und dem jeweiligen Partner zustande. Für etwaige Pflichtverletzungen von Verträgen die im Rahmen von Transaktionen wie Einkäufen, Bestellungen, Auftragserteilungen und Teilnahmen zwischen dem Benutzer und dem jeweiligen Partner bestehen, übernimmt der Anbieter keine Haftung.

Der Anbieter weist ausdrücklich daraufhin das jegliche Angelegenheiten, die mit Einkäufen, Bestellungen, Teilnahmen, Auftragserteilungen, Vertragsabschlüssen und ähnlichen Transaktionen mit verbindlichem Charakter, die nicht im Zusammenhang mit dem Angebot des Anbieters und den Punkte Gutschriften stehen, ausschließlich Abmachungen sind die zwischen dem jeweiligen Partner und dem Benutzer bestehen. Für die von den jeweiligen Partnern übernommenen Daten und Informationen im Bezug auf die Richtigkeit und Vollständigkeit derer, übernimmt der Anbieter keine Haftung.

Es sind ausschließlich die jeweiligen Partner des Anbieters für die Verfügbarkeit, den Versand und die Zustellung in jeglicher Form sowie für die Mangelfreiheit der von ihnen angebotenen Dienstleistungen oder Produkte verantwortlich. Für den Inhalt von Webseiten, durch direkte oder indirekte Verweise z. B. in Form von Verlinkungen über die Freedits.de Webseite und sämtlicher damit verbundenen Funktionen und Dienste, übernimmt der Anbieter keine Verantwortung oder Haftung (§ 10 TMG). Aufgrund der Umstände dass der Anbieter auf die Art der Gestaltung und den Inhalt fremder Webseiten und Angebote keinen Einfluss nehmen kann, macht er sich deren Inhalt nicht zu Eigen und distanziert sich ausdrücklich und in aller Form von dem Inhalt dieser Webseiten und Angebote. Für den Inhalt einer Webseite ist jeweils der entsprechende Anbieter selbst verantwortlich.

12. Datenverarbeitung

Bei der Teilnahme des Benutzers am Angebot des Anbieters werden vom Anbieter Daten erhoben. Hierbei werden Vorschriften und Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes, des Telemediengesetzes und die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der europäischen Union beachtet und eingehalten.

Der Anbieter wird ohne Einwilligung des Benutzers seine personenbezogenen Daten nur insoweit erheben, verarbeiten und nutzen, wie es für die Inanspruchnahme des Angebots und Abrechnung sowie für die Erfüllung des Vertrags erforderlich ist.

Der Benutzer kann sich jederzeit zu den Einzelheiten über Art, Umfang, Verwendung und Zweck der vom Anbieter verarbeiteten und genutzten personenbezogenen Daten, in der Datenschutzerklärung Freedits.de/datenschutzerklaerung/ im Rahmen des Angebots des Anbieters, einen Überblick verschaffen.

durch das klicken auf den Link “Einstellungen“ im persönlichen Benutzerkonto hat der Benutzer jederzeit die Möglichkeit, sich einen Überblick zu verschaffen, welche Personenbezogenen Daten von ihm gespeichert wurden und diese bei Bedarf zu ändern oder zu löschen oder gar sein Benutzerkonto löschen. Sofern der Benutzer von seinen Auskunfts und/oder betroffenen Rechten nach EU – DSGVO Gebrauch machen möchte, ist er dazu angehalten sich in der Datenschutzerklärung des Anbieters zu informieren, wie er dazu vorzugehen hat.

13. Amazon.de Haftungsausschluss

Der Anbieter weist ausdrücklich daraufhin das Amazon.de kein Sponsor/Partner des Anbieters ist. Punkte-Gutschriften die im Rahmen des Auszahlungsprozesses gegen Rewards eingelöst werden können (Amazon.de Gutschein Auszahlung), sind eine Serviceleistung des Anbieters Freedits.de und stehen nicht in Verbindung mit Amazon.de als Sponsoring und/oder Partnerschaft. Die Amazon.de Gutscheine sind für den Kauf von Produkten auf Amazon.de vorgesehen. Das weiterveräußern oder übertragen an dritte gegen Entgelt oder ähnliches ist nicht gestattet. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Die Gutscheine werden ausgestellt von Amazon EU S.à r.l. mit sitz in Luxemburg. Im Fall von Verlust, Diebstahl, Beschädigung oder Missbrauch eines Gutscheins haftet weder Amazon.de noch verbundene Unternehmen. Alle Amazon ® ™ & © -Produkte sind Eigentum der Amazon.com, Inc. oder verbundener Unternehmen. Bis zum angegebenen Ablaufdatum sind die Gutscheine auf http://www.amazon.de/einloesen einlösbar. Dort sind auch die vollständigen Geschäftsbedingungen zu finden. Servicegebühren für das einlösen oder ähnliches, fallen nicht an.

14. Bestimmungen zu Specials und Features

Der Anbieter stellt dem Benutzer im Rahmen des Loyalty Programms besondere Specials und Features zur Verfügung. Hierzu zählen die “Rang-Treueaktion“, “Gamifications“ “Frouchers“, “Bewertungen schreiben“ und die “Abzeichen“.

a.) Rang-Treueaktion:

Bei der Rang-Treueaktion des Anbieters erhält der Benutzer die Möglichkeit seine Basis-Rate für die Teilnahme an Froppies näher definiert als “Umfragen“, “Online Spiele“, “Gewinnspiele“ und “Fantastic Deals“ und Einkäufe/Vertragsabschlüsse bei Partnerhsops sowie den “Superkrachern“ zu erhöhen. Dies geschieht in einer 3 Stufigen Staffelung in sogenannten “Rängen“. Im “Rang 1“ erhält der Benutzer 5% mehr Punkte, im “Rang 2“ dann 10% mehr Punkte und im “Rang 3“ dem höchsten Rang 15% mehr Punkte. Um einen entsprechenden Rang zu erreichen muss der Benutzer eine vorgegebene bestätigte Höhe von Punkte-Gutschriften erreicht und diese im Rahmen des Einlöseprozesses gegen Rewards Eingelöst/Ausgezahlt haben. Diese Angaben und Voraussetzungen zum erreichen eines Rangs können im eingeloggten Benutzerbereich unter dem Tab Rang eingesehen werden.

Features wie “Magic Weekend”, “Freunde Einladen”, “Gamifications“, “Bewertungen schreiben“ und “Abzeichen” sind von der Rang-Treueaktion ausgenommen. Das bedeutet, bei diesen Aktionen erhält der Benutzer nicht mehr Punkte, wenn er einen bestimmten Rang erreicht hat. Der “Rang 1”, “Rang 2” und “Rang 3”, werden nicht multipliziert. Das heißt, wenn der Benutzer “Rang 1”, “Rang 2” und dann “Rang 3”, erreicht hat, erhält er nicht insgesamt 35% mehr Punkte, sondern im “Rang 3”, maximal einen Bonus in Höhe von 15%.

Für den Fall das sich im Rahmen der “Superkracher-Aktionen“ eine Situation ergibt bei denen die Zurechnung des Rang-Bonus nicht möglich ist da dies sonst unwirtschaftlich für den Anbieter wäre, behält sich der Anbieter das Recht vor den Rang-Bonus für einzelne “Superkracher-Aktionen“ auszusetzen. Auf derartige Ausnahmen wird der Benutzer aber entsprechend hingewiesen.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Bedingungen, Vorraussetzungen und Konditionen der Rang-Treueaktion jederzeit einseitig zu ändern oder dieses Feature komplett zu beenden.

b.) Gamifications

Bei den Gamifications handelt es sich um Spiele und Gimmicks die dem Benutzer die Möglichkeit bieten nebenbei ein paar Punkte zu verdienen. Hierzu zählen das “Glücksrad“, “Flinky“, “Memory“ und die “Quizze“.

Beim “Glücksrad“ hat der Benutzer jeden Tag die Möglichkeit Punkte-Gutschriften zu gewinnen. Die Gewinnwahrscheinlichkeit unterliegt einer durch den Anbieter bestimmte mathematische Formel. Der Benutzer kann nur 1 (Einmal) pro Tag am “Glücksrad“ drehen. Ein Anspruch auf einen Gewinn des Benutzers gegenüber dem Anbieter besteht nicht. Da der Benutzer keine zuvor selbst verdienten Punkte-Gutschriften für das drehen am “Glücksrad“ aufwenden kann, unterliegt die “Glücksrad“ Funktion keiner rechtlichen Reglementierung. Für Fehlfunktionen der “Glücksrad“ Funktion haftet der Anbieter nicht. Eine Nachträgliche Erstattung von nicht erhaltenen Gewinnen in Form von Punkte-Gutschriften ist ausgeschlossen und liegt wenn dann im Ermessen des Anbieters ob dem statt gegeben wird oder nicht.

Bei “Flinky“ handelt es sich um ein Webbrowser kompatibles Arcade Spiel. Der Benutzer muss hierbei einen gewissen Score erreichen und kann so täglich bis zu 1 (Ein) Punkt verdienen. Ein Anspruch auf den Erhalt der Punkte-Gutschrift/en des Benutzers gegenüber dem Anbieter für das Spielen von “Flinky“ besteht nicht. Für Fehlfunktionen des “Flinky“ Spiels haftet der Anbieter nicht. Eine Nachträgliche Erstattung von nicht erhaltenen Punkte-Gutschriften ist ausgeschlossen und liegt wenn dann im Ermessen des Anbieters ob dem statt gegeben wird oder nicht.

Bei “Memory“ hat der Benutzer einmalig die Möglichkeit durch das Absolvieren des “Memory“ Spiels, 1 (Ein) Punkt zu verdienen. Bei dem “Memory“ Spiel muss der Benutzer zusammengehörige Kartenpaare aufdecken und so das “Memory“ Spiel lösen. Ein Anspruch auf den Erhalt der Punkte-Gutschrift/en des Benutzers gegenüber dem Anbieter für das Spielen des “Memory“ Spiels besteht nicht. Für Fehlfunktionen des “Memory“ Spiels haftet der Anbieter nicht. Eine Nachträgliche Erstattung von nicht erhaltenen Punkte-Gutschriften ist ausgeschlossen und liegt wenn dann im Ermessen des Anbieters ob dem statt gegeben wird oder nicht.

Bei den “Quizzes“ kann der Benutzer durch absolvieren der verfügbaren “Quizzes“ 1 einmalig 1 (Ein) Punkt verdienen. Bei beiden verfügbaren “Quizzes“ muss eine Quote von 90% erreicht werden d. h. es müssen mindestens 90% der Fragen richtig beantwortet werden, damit der Benutzer eine Punkte-Gutschrift erhält. Ein Anspruch auf den Erhalt der Punkte-Gutschrift/en des Benutzers gegenüber dem Anbieter für das absolvieren der “Quizzes“ besteht nicht. Für Fehlfunktionen des “Quizzes“ haftet der Anbieter nicht. Eine Nachträgliche Erstattung von nicht erhaltenen Punkte-Gutschriften ist ausgeschlossen und liegt wenn dann im Ermessen des Anbieters ob dem statt gegeben wird oder nicht.

c.) Frouchers

Der Anbieter gewährt dem Benutzer im Rahmen der “Superkracher-Aktionen“ bei einigen dieser Angebote sogenannte “Frouchers“ als Bonus Vergütung. Die “Frouchers“ werden als hauseigene Freedits-Gutscheine gewertet die zur internen Verwendung im Rahmen des Loyalty Programms bestimmt sind. Das Einlösen dieser “Frouchers“ bei Partnern des Anbieters ist nicht möglich. Diese “Frouchers“ werden immer mit einem Wert in € (Euro) ausgewiesen und können in der Stückzahl limitiert sein. Wie hoch diese Stückzahl der einzelnen “Frouchers“ ist und ob der Anbieter diese Stückzahl öffentlich kommuniziert, liegt im Ermessen des Anbieters. “Frouchers“ lassen sich im Rahmen des Loyalty Programms im eingeloggten Benutzernereich unter dem Tab Frouchers in eine Punkte-Gutschrift umwandeln. Der Benutzer hat keinen Anspruch auf Erhalt eines “Frouchers“ wenn er an einer “Superkracher-Aktion“ teilnimmt, da zum Zeitpunkt der Teilnahme des Benutzers bereits alle “Frouchers“ vergriffen sein können. Die Gültigkeit der “Frouchers“ und die damit verbundene Verjährungsfrist richtet sich nach den allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen. Für Fehlfunktionen die sich beim “Frouchers“ einlösen ergeben übernimmt der Anbieter keine Haftung, es sei denn es liegen nachweisbare technische Probleme auf Seiten des Anbieters vor. Eine Nachträgliche Erstattung von nicht erhaltenen Punkte-Gutschriften ist ausgeschlossen und liegt wenn dann im Ermessen des Anbieters ob dem statt gegeben wird oder nicht.

d.) Bewertungen schreiben

Der Benutzer hat die Möglichkeit durch das verfassen von “Bewertungen“ zusätzlich Punkte-Gutschriften zu verdienen. Der Anbieter gewährt pro geschriebener “Bewertungen“ 1 (Ein) Punkt. Die maximale Punkte-Gutschrift für das verfassen einer “Bewertung“ ist auf 1 (Ein) Punkt pro Tag (24 Stunden) beschränkt. Bewertet werden können “Partnershops“, “Froppies“ und “Rewards“. Der Anbieter setzt hierbei voraus, dass der Benutzer nur dann eine “Bewertung“ abgibt, wenn er den jeweiligen “Partner“ oder “Reward“ im Rahmen des Loyalty Programms des Anbieters selbst genutzt hat und somit eine eigene authentische “Bewertung“ abgeben kann. Jede verfasste “Bewertung“ wird vom Anbieter vor der Veröffentlichung geprüft. Eine Punkte-Gutschrift erhält der Benutzer nur dann, wenn der Anbieter die verfasste “Bewertung“ als authentisch und qualifiziert betrachtet. Der Anbieter behält sich das Recht vor, “Bewertungen“ die er als nicht authentisch, unqualifiziert oder in anderer Form als ungeeignet einstuft, abzulehnen und somit den Erhalt einer Punkte-Gutschrift zu verwehren. Ein Anspruch auf den Erhalt der Punkte-Gutschrift/en des Benutzers gegenüber dem Anbieter für das verfassen von “Bewertungen“ besteht nicht. Für Fehlfunktionen die sich beim verfassen von “Bewertungen“ ergeben, haftet der Anbieter nicht. Eine Nachträgliche Erstattung von nicht erhaltenen Punkte-Gutschriften ist ausgeschlossen und liegt wenn dann im Ermessen des Anbieters ob dem statt gegeben wird oder nicht.

e.) Abzeichen

Bei den “Abzeichen” kann der Benutzer zusätzlich Punkt-Gutschriften verdienen indem er die Vorgaben der einzelnen Abzeichen erfüllt. Die höhe des möglichen Verdienstes pro Abzeichen und die zu erfüllenden Vorgaben sind im eingeloggten Benutzer Bereich unter dem Tab Abzeichen zu finden. Ein Anspruch auf den Erhalt der Punkte-Gutschrift/en des Benutzers gegenüber dem Anbieter besteht nicht. Für mögliche Fehlfunktionen haftet der Anbieter nicht. Eine Nachträgliche Erstattung von nicht erhaltenen Punkte-Gutschriften ist ausgeschlossen und liegt wenn dann im Ermessen des Anbieters ob dem statt gegeben wird oder nicht.

f.) Zusätzliche Bestimmungen

Der Anbieter behält sich das Recht vor, dem Benutzer das Einlösen/Auszahlen von Punkte-Gutschriften zu verweigern, wenn der Anbieter feststellt das ein Benutzer ausschließlich oder unverhältnismäßig oft bzw. Überwiegend die Features “Gamifications“, “Bewertungen schreiben“ und “Abzeichen“ nutzt, um Punkte-Gutschriften zu erhalten. Diese Art von Features sind als Zusatz verdienst anzusehen und nicht dafür bestimmt diese ausschließlich oder unverhältnismäßig oft bzw. Überwiegend zu nutzen, um Punkte-Gutschriften zu erhalten, mit der Absicht diese dann gegen Rewards Einzulösen/Auszuzahlen. Es liegt im Ermessen des Anbieters, was dieser als eine unverhältnismäßige bzw. Überwiegende Nutzung dieser Features betrachtet.

Jegliche Specials und Features werden ggf. durch spezielle zusätzliche Bedingungen und Vorschriften auf den entsprechenden Seiten ergänzt. Diesen Bedingungen und Vorschriften, sofern diese von den hier gemachten Angaben abweichen, muss der Benutzer stets folge leisten.

Der Anbieter behält sich das Recht vor, alle von ihm angebotenen Specials und Features jederzeit in Art und Umfang zu ändern, die Konditionen anzupassen oder komplett zu beenden.

15. Sonstiges

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen die als Vertrag fungieren, unwirksam sein und/oder werden, berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

Für alle Abwicklungs-Prozesse als auch den Abschluss von Verträgen, gilt stets das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Anbieter weißt daraufhin dass die Geltung des UN-Kaufrechts ausgeschlossen wird und somit zu keinem Zeitpunkt Anwendung findet.

Unter Voraussetzung bestimmter Bedingungen, ist der Anbieter zu einer Änderung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen berechtigt. Zu diesen Bedingungen zählen z. B. Lücken in den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters, das eintreten einer geänderten Rechtslage, äußere, technische o. ä. vom Anbieter nicht beeinflussbare Umstände, um eine missbräuchliche Nutzung der Freedits.de Webseite und sämtlicher damit verbundenen Funktionen und Dienste zu verhindern oder sonstige notwendige Anforderungen oder Äquivalenzstörungen, die eine Änderung oder Anpassung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen erforderlich werden lässt. Eine solche Änderung wird dem Benutzer in jedem Fall Spätestens 6 (sechs) Wochen vor Inkrafttren über die hinterlegte Kontakt E-Mail des Benutzers, mitgeteilt. durch solche eine Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen steht dem Benutzer ein sofortiges Kündigungsrecht zu. Diese Kündigung würde zum Zeitpunkt der Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen wirksam werden. Sofern der Benutzer von diesem Kündigungsrecht nicht innerhalb von 4 (vier) Wochen nach Zugang der Mitteilung über eine Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen gebraucht macht, geht der Anbieter von der Zustimmung des Benutzers aus und die Änderung gilt als genehmigt. Auf dieses sofortige Kündigungsrecht weist der Anbieter in der Mitteilung zu einer Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich hin.

Von der Nutzung des Angebots des Anbieters sprich der Freedits.de Webseite und sämtlicher damit verbundenen Funktionen und Dienste ausgeschlossen, ist ein Benutzer sofern er (1) sich an einem Standort oder unter der Kontrolle eines Landes befindet (bzw. dessen Staatsbürger/Einwohner ist), über welches die Europäische Union hinsichtlich von Waren/Dienstleistungen ein Handelsverbot verhängt hat (Sanktionen), oder wenn (2) eine Transaktion oder die Nutzung einen Verstoß gegen anwendbares Recht darstellt.

Zusätzliche Bestimmungen zu Verkaufsstellen Dritter (Apple)
. Sofern ein Benutzer die Freedits.de Webseite und sämtliche damit verbundenen Funktionen und Dienste über das Betriebssystem iOS der Firma Apple herunterlädt, darauf zugreift oder nutzt, gilt Folgendes: Die Freedits.de Webseite und sämtliche damit verbundenen Funktionen und Dienste dürfen nur von einem Gerät, was sich im rechtlichen Besitz des Benutzers befindet, bedient und genutzt werden, die unter Anwendung des Betriebsystems der Firma Apple im Einklang mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Apple stehen. Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, das Apple nicht verpflichtet ist, die Freedits.de Webseite und sämtliche damit verbundenen Funktionen und Dienste zu pflegen oder Mitglieder zu betreuen. Bei Fragen über Softwarewartung oder an die Kundenbetreuung im Rahmen der Freedits.de Webseite und sämtlicher damit verbundenen Funktionen und Dienste kontaktiert der Benutzer den Anbieter Freedits.de und nicht Apple. Soweit nicht anderweitig ausdrücklich in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt, werden Eigentums- oder nutzungsrechtliche Ansprüche hinsichtlich der Freedits.de Webseite und sämtlicher damit verbundenen Funktionen und Dienste zwischen dem Benutzer und dem Anbieter (und nicht zwischen dem Benutzer, Dritten und Apple) geklärt. Sofern Dritte behaupten, dass der Besitz oder die Nutzung eines Benutzers (im Einklang mit diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen) der Freedits.de Webseite und sämtlicher damit verbundenen Funktionen und Dienste eine Verletzung geistiger Eigentumsrechte darstellen, haftet Apple nicht dem Benutzer gegenüber im Rahmen solcher Ansprüche.

Zuletzt aktualisiert am: 26.03.2021

16. Inhaltlich verantwortlich

Angaben gemäß § 5 TMG

Purple Heroes
Geschäftsführer: Matthieu Kluge
Am Tierpark 64, 10319 Berlin
Deutschland, St.-Nr: 32/385/00351

Kontakt

Kontakt für nicht Mitglieder: Kontaktformular
Kontakt für Mitglieder: Mein Konto > Hilfe | Support

Daten einsehen

Deine Daten einsehen, ändern oder löschen kannst du im eingeloggten Mitgliederbereich unter “Mein Konto > Einstellungen.”

Menü